Informationen über Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details

Ich habe verstanden.

Diese Internetseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Q2 2015

 
 

REALVADIS . Aktuelles . Archiv . II. Quartal 2015

Hier geht es zu den Aktuellen Neuigkeiten

 

 Archiv - II. Quartal 2015 

 

80 m² Wohnen und Gewerbe in Blasewitz - Grundriss05.06.2015
80 m² Wohnung und Gewerbe in Blasewitz

- Praktisch geschnittene 2 Zimmer
- großes Wohnzimmer mit Balkon
- Tageslichtbad mit Badewanne
- Einbauküche
- Gewerberaum im Souterrain
- sehr gepflegtes Objekt
- Striesen / Blasewitz Nähe Programmkino-Ost, Schandauer- / Altenberger Str.
- ruhige Anliegerstraße
- sehr gute Verkehrsanbindung, Bus und Bahn fußläufig   Zu den Bestandsobjekten

 

18.05.2015
Zitat der Woche - 21. KW 2015


Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Christian Friedrich Hebbel

 

 

DD Fernsehturm11.05.2015
"Wieder Leben einhauchen ..."

252 m misst der "lange Kerl" und ist damit der zweithöchste in Ostdeutschland. Die Rede ist vom Fernsehturm in Dresden-Wachwitz. Er ist inzwischen ein technisches Denkmal und für viele Dresdner gehört er einfach zum Stadtbild.

Der Förderverein Fernsehturm Dresden e. V. hatte im November letzten Jahres eine Petition gestartet und bis zum 5.5.2015 insgesamt fast 23.000 Unterzeichner mobilisiert, um den Dresdner Fernsehturm wieder zu einem touristischen Ausflugsziel für unsere Region zu machen.

Aufgefordert wird die Politik des Freistaates Sachsen, diese Initiative zu unterstützen und dafür mit der Stadt Dresden sowie der Telekom, als Eigentümerin des Funkturmes, nach Lösungen zu suchen.
Heute wird die Petition in der Staatskanzlei dem Leiter der Staatskanzlei, Herrn Staatsminister Dr. Jaeckel übergeben ...  Zur Petitionsseite

(Dresden Fernsehturm Wachwitz, 27 April 2008, Foto: Gunnar Richter, Namenlos.net) Link

 

27.04.2015
Zitat der Woche - 18. KW 2015


Jede menschliche Aktivität, die aufwendige Riten und großangelegte öffentliche Bekundungen braucht, arbeitet in der Regel gegen unsere Biologie und hat den Zweck, Menschen dazu zu bringen, etwas zu tun, was sie normalerweise nicht tun würden.

Allan & Barbara Pease in "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken"

 

 

2014 04 bln ff 034 klein06.04.2015
Zitat der Woche - 15. KW 2015

Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden zu Gedanken.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.

Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Aus China

 
 

 

1. Quartal 2015


 

 Aktuelle Neuigkeiten

 

 

 

 

 


 Events | Kunst | Kultur | Spirituelles 

II. Quartal 2015

 

I JUNGE MEISTER DER KLASSIK
Romantischer Klavierkabend
MARIANNA STOROZHENKO | Russland

MARIANNA STOROZHENKO Russland 318h

Kompositionen von D. Scarlatti, L. v. Beethoven, F. Liszt und F. Chopin.

Marianna Storozhenko ist eine junge Ausnahmekünstlerin aus Russland. Sie hat gerade die Gnessin Akademie in Moskau mit Auszeichnung absolviert und setzt Ihre Ausbildung bei Professor Arkadi Zenzipper an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden fort.

Ungeachtet ihrer Jugend, ist sie bereits eine brilliante Pianistin mit außergewöhnlichen pianistischen Fähigkeiten.
Ihr Klavierspiel ist voller Temperament und Emotionalität.

Marianna Storozhenko kann auf zahlreiche internationale Wettbewerbserfolge verweisen: wie z.B. im internationalen Rachmaninow-Wettbewerb Köln/Bonn 2013, im internationalen Klavierwettbewerb „Crescendo“ in New York, Carnegie Hall 2013 und im internationalen Klavierwettbewerb „Rome-2008“.

Programm

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)
Sonaten G-dur
Sonaten f-moll

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate As-dur op.110

Franz Liszt (1811 – 1886)
Tarantella (aus Années de pélerinage)

- – - Pause – - -

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Preludes op.28

17. April 2015, 19:30 Uhr
Festsaal im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Eintritt:€ 20,- / erm. € 15,-

 Dresdner Pianosalon     Medienkontor

 

I   V E R N I S S A G E
Freitag, 10.4. 2015 18 - 23 Uhr
 
BILDERLADEN
 
ZEITGENÖSSISCHE KUNST
AUS DRESDEN // LEIPZIG // BERLIN // FRANKFURT // FÜRTH
RUSSLAND // BELARUS // UKRAINE // USBEKISTAN // GEORGIEN

MALEREI | GRAFIK | PLASTIK | FOTOGRAFIE

holger john kunstladen






Sebastian Lukaß, Elise Beutner, Fee Vogler, Йё Хаос, Vivien Schlecht, Elizabeth Charnock, Leopard and Marika Chayka, Alex Gehrke, Simon Mann, Alexandra Müller, Andreas  Bräunsdorf, Marten Schech, Silke Höppner, Falk Töpfer, H.G.Griese, Marcel Walldorf, Daniel Scholz, SHTALS, Oliver Borner, Fabian Seyd, Matthias Schroller, Valeria Drotskaja, Peter Zimolong, Beate Bilkenroth, Erika Lust, Manaf Halbouni, Karl Kowalke, Nadine Wölk, Ralph Qno Kunze, Diana Wehmeier, Katina Rank, Jonas Lewek, Alexander Policek, Hannah Schaffran, Andreas Kempe, Silvio Zesch, Suntje Sagerer, Ray Van Zeschau, Cora Grüssel, Hans Heiner Buhr, Juriy Lygowskoy, EKATERINA, CIemens Tremmel, Jacob Friedländer, Sven Bohmeyer, Melanie Börner, Markus Retzlaff, Kerstin Junker, Ella Becker, Michael Vogler, Anna Schapiro, Christian Thamm, Jörg Schiemenz, Holger John, Marcus Müller-Schoeneich, Anne Katrin Döll, Daniel Grams, Franziska Klotz, Simon Rosenthal, Anton Schön, Christiane Latendorf, Dirk Börner, Nina Holzweg, ARTOURETTE, Effi Mora, Jonathan Kraus, Christopher Simpson, Matthias Haase, Nadja Kurz, Jan Koch, Florian Schmidt, Walter Gerstung, Wiebke Herrmann, Hans Schieber, Barbara Conrad, Anja Winkler, Jörn Diederichs, Marie Athenstaedt, Michael Schwill, Thomas Fröhlich, Lucas Oertel, Alex Endrullat, Anett Bauer, BILDERMANN, Felix Rothschild, Martin Paul Müller, Heike Dittrich, Stefan Nestler, Nadine Baldow, Sebastian Hennig, Susan Wittwer, Karolin Töpfer, Christoph Rodde, Charlotte Perrin, Jessica Ostrowicz, Tom Stasiak, Ruth Unger, Viktoria Graf, Roswitha Maul, Jacqueline Rohrschneider, Veronique Panno, Kammy Barde, Sven Wiesner und Ha, Jin Ran.

Holger John Kunstladen 2
















GALERIE HOLGER JOHN
Rähnitzgasse 17 / Barockviertel
D-01097 DresdenAusstellung
geöffnet Mittwoch - Sonntag 14 - 19 Uhr
www.galerie-holgerjohn.deMobil: 0049 162 4772739

 

 

I Vernissage im Ziegelwerk | 9. April 2015
Ramona Hellmann

Ziegelwerk Vernissage 18 04 2015




ziegelwerk
Ulrike Reckziegel
Böhmische Str. 15
01099 DresdenTelefon: 0351 899 699 92
ziegelwerk-dresden.de